Suchergebnisse

Hans-Baluschek-Park

Der Hans-Baluschek-Park, ursprünglich Priester-Pape-Park, ist ein Park am Rande des Schöneberger Südgeländes im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Der 2002 fertiggestellte[1] Park besteht im Wesentlichen aus drei Elementen: großen Wiesenflächen, einem 1,5 Kilometer langen Weg und vier gestalteten Plätzen entlang des Weges. Der Park verläuft in Nord-Süd-Richtung entlang der ehemaligen Trasse der Berlin-Dresdener Eisenbahn (heute: S-Bahnlinien S…

weiterlesen →

Fritz-Schloß-Park

Der Fritz-Schloß-Park ist ein Park im Berliner Ortsteil Moabit des Bezirks Mitte. Der Park befindet sich mit dem Sportgelände Poststadion zwischen der Rathenower, Krupp-, Seydlitz- und der Lehrter Straße. Früher befand sich dort ein Exerzierplatz. Noch jetzt ist der Block von Wohn- und Gewerbegebäuden in ehemaligen Kasernen umgeben. Mit rund zwölf Hektar Fläche ist der Fritz-Schloß-Park die größte Grünanlage des Ortsteils Moabit. Geschichte Das M…

weiterlesen →

Gülzow-Park

Der Gülzow-Park, auch Gülzowpark, ist eine Parkanlage in der Stadt Loitz im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Der rund 4 Hektar große Park befindet sich in der nordöstlichen Vorstadt, nördlich der Straße nach Grimmen, der ehemaligen Bundesstraße 194. Auf Initiative des Loitzer Lehrers Christian Karl Friedrich Gülzow († 16. April 1856 in Stoltenhagen; † 3. Januar 1934 in Loitz) begann der 1888 gegründete Loitzer Verschönerungsverein Anfang der 1890…

weiterlesen →

Park Juliusruh

…en bepflanzt. Ursprünglich befanden sich auch Rondelle und Wasserbecken im Park. Der Park wurde im Laufe der Zeit vielfach verändert. Heute befindet sich im Zentrum des westlichen Parkteils, der einst ein quadratischer Rosengarten war, ein Denkmal für Julius von der Lancken, welches mit Buchenhecken eingefasst ist. Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Park Juliusruh aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons CC-BY…

weiterlesen →

Nelly-Sachs-Park

…führt. Hierzu mussten einige Bäume gefällt werden, was zu Protesten bei den Anwohnern führte. Der Park sowie die Wege sind barrierefrei. Nach Osten, jenseits der Dennewitzstraße, schließt sich das Gelände des Westparks an, der im Frühjahr 2013 fertiggestellt wurde. Der Westpark ist Teil des Parks am Gleisdreieck, dessen östlicher Teil am 2. September 2011 eröffnet wurde. Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Nelly-Sachs-Park aus der freien Enzykl…

weiterlesen →

Karl-Bittel-Park

…gerbrücken und dem 1898 unterhalb eines Wehres angelegten Ochsenklavier zwischen Pfiffligheim und Hochheim überquert werden; dort befindet sich eine Fischtreppe. Zahlreiche Wege, die teils entlang der Pfrimm über die Parkgrenzen hinaus bis nach Pfeddersheim und Neuhausen führen, verlaufen durch den Park. Durch den Park verläuft ein Abschnitt des vom Heimatverein Worms-Pfiffligheim e. V. angelegten Rundwegs zu den Pfiffligheimer Sehenswürdigkeiten….

weiterlesen →

Böses Park

…vor Hochwasser, auf der die Villa Böse gestanden hat. Der Park wurde erweitert. Der Landwirt Henrich Osmer gab Land ab, das nicht mehr landwirtschaftlich nutzbar war. Die zweite Erweiterung erfolgte durch die Auflösung einer Minigolfanlage. Der kleine Park besitzt einen relativ großen, geschlossenen Baumbestand. Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Böses Park aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons CC-BY-SA 3.0…

weiterlesen →

Park Dranske-Lancken

…ngefähr drei Hektar große Anlage in den Jahren 1720 bis 1730 angelegt. Der Park ist damit älter als der bekanntere Park in Juliusruh, der von Julius von der Lancken im Jahr 1795 angelegt wurde. Der Park hat einen annähernd rechteckigen Grundriss mit einer mittig gelegenen Längsachse, die von hohen Linden gesäumt wird. Er liegt leicht geneigt in einer Lage von Nordwest nach Südost, so dass die Längsachse senkrecht zum Wieker Bodden weist. Die gesam…

weiterlesen →

Köllnischer Park (Berlin)

…Mitte wird umgeben von der Wallstraße im Norden, der Straße am Köllnischen Park im Osten, der Rungestraße im Süden und der Inselstraße im Westen. An der westlichen Seite befinden sich zwischen dem Park und der Straße einige Einzelbauten und das Köllnische Gymnasium. Am Nordrand des großen Geländes, dem Fluss zugewandt, steht der Gebäudekomplex des Märkischen Museums. Die östliche Grenze wird beherrscht von einem Bürohaus mit fünf Etagen, das seit…

weiterlesen →

Ernst-Thälmann-Park

…Berlin. Er hat eine Gesamtfläche von 25 Hektar, wovon 16 ha auf die reinen Park– und Grünflächen entfallen. Auf dem Gelände befand sich vormals eine städtische Gasanlage. Der Park wird im Westen durch die Prenzlauer Allee und im Osten durch die Greifswalder Straße begrenzt und die Nord-Süd-Ausdehnung reicht von der S-Bahn-Trasse (Ringbahn) zur Danziger Straße. Benachbarte Wohnquartiere sind das Gebiet Ostseeplatz/Grellstraße im Norden, die Grüne S…

weiterlesen →

Warning: Creating default object from empty value in /homepages/30/d446958045/htdocs/pg/wp-content/themes/pug/backend/purepress-dynjs.php on line 117